Angebote zu "Mitarbeiter" (7 Treffer)

Minderleistung beheben - Mitarbeiter befähigen
€ 21.90 *
ggf. zzgl. Versand

Jede Führungskraft muss sich früher oder später mit leistungsschwachen Mitarbeitern auseinander setzen. Es ist notwendig, sich auf den Umgang mit diesen vorzubereiten. Dieses Buch vermittelt das nötige Hintergrundwissen darüber, wie Verhalten und Leistung gesteuert werden können und welche Wechselwirkungen innerhalb einer Organisation berücksichtigt werden müssen. Es beschreibt Möglichkeiten zur Vermeidung von Minderleistung und zur Beseitigung von Leistungsmängeln. Auf anschauliche Weise zeigen die Autorinnen, wie Personalverantwortliche Schritt für Schritt vorgehen können, beginnend bei der Feststellung von Minderleistung bis hin zu deren Beseitigung und Befähigung der Mitarbeiter. Zahlreiche Arbeitshilfen, die sich in der Praxis bewährt haben, werden erläutert und zur Verfügung gestellt.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Minderleistung beheben - Mitarbeiter befähigen ...
€ 21.90 *
ggf. zzgl. Versand

Minderleistung beheben - Mitarbeiter befähigen:Erfolgreicher Umgang mit Low Performern Beate Hoge, Marion Straßer

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Feb 27, 2019
Zum Angebot
Minderleistung beheben - Mitarbeiter befähigen:...
€ 15.49 *
zzgl. € 3.99 Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: Mar 26, 2019
Zum Angebot
Umgang mit leistungsschwachen Mitarbeitern
€ 79.00 *
ggf. zzgl. Versand

Das vorliegende Buch beschreibt aus arbeitsrechtlicher wie betriebswirtschaftlicher Sicht das praxisrelevante Problem des Umgangs mit leistungsschwachen Mitarbeitern im Unternehmen. Behandelt werden typische Ursachen für die Leistungsschwäche: Krankheit, fehlende Motivation, die Schwierigkeit, mit Veränderungen am Arbeitsplatz Schritt zu halten. Ein größerer Teil des Buchs widmet sich der Frage, wie auftretende Schwächen der Mitarbeiter frühzeitig angesprochen und mit welchen Mitteln ihnen wirksam begegnet werden kann. Dabei werden vor allem präventive Instrumente näher diskutiert: Informationsgespräche, Absprachen, Trainingsmaßnahmen, konstruktive Kritikgespräche und ähnliches. Parallel dazu werden erforderliche arbeitsrechtliche Abwehrmaßnahmen erörtert: Abmahnungen, Änderungskündigungen und, als ultima ratio, die Trennung. - Da leistungsschwache Mitarbeiter nicht selten das Produkt führungsschwacher VorgeSetzter sind, gehen die Autoren auch diesem Aspekt des Problems und möglichen Lösungen nach. Die Neuauflage berücksichtigt die zwischenzeitlich veröffentlichte Rechtsprechung, u.a. zu der Dokumentationsfunktion der Abmahnung, zu VerSetzungsklauseln, zur Lernpflicht des Mitarbeiters und zu personenbedingten Kündigungen wegen Fehl- und Minderleistung.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Umgang mit schwierigen Mitarbeitern - inkl. Arb...
€ 39.95 *
ggf. zzgl. Versand

Als Führungskraft verwenden Sie viel Energie darauf, das Leistungspotenzial Ihrer Mitarbeiter zu verbessern - denn als Leader werden Sie auch an den Leistungen Ihres Teams gemessen. Dabei stellt die Auseinandersetzung mit schwierigen Mitarbeitern und Low Performern die größte Herausforderung dar. Die Autoren unterstützen Sie dabei, die Ursachen für Minderleistung zu erkennen und analysieren. Lernen Sie, die passenden Führungsinstrumente wirkungsvoll zu nutzen und arbeitsrechtliche Möglichkeiten - von der Versetzung bis zur Kündigung - juristisch korrekt einzusetzen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Low Performance - inkl. Arbeitshilfen online
€ 44.95 *
ggf. zzgl. Versand

Was sind die Gründe für geringe Leistung und was können Personalmanager dagegen tun? Der Autor beschreibt die Ursachen von Low Performance aus psychologischer und soziologischer Sicht und welches Konfliktpotenzial aus Minderleistung entstehen kann. Er zeigt, wie Sie mit gezielter Personalarbeit geringer Leistung entgegenwirken und Mitarbeiter neu motivieren können. Inhalte: Warum Minderleistung ein Tabuthema ist. Psychologische Faktoren, Arbeitsumfeld und Organisation. Handlungsempfehlungen zur Reaktivierung von Low Performern. Chancen des betrieblichen Gesundheitsmanagements. Vorbeugemaßnahmen, um Kündigungen zu vermeiden. Arbeitshilfen online: Mit Checklisten zu Gesprächsvorbereitung, Minderleistung, Selbsteinschätzung des Führungsverhaltens sowie Führungsverhalten aus Sicht der Mitarbeiter. Mit Bewertungsbogen zu differenzierter Leistungserfassung. Mit Formularen zur Zielvereinbarung und zur Vorbereitung eines Mitarbeitergesprächs.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Betriebliche Leistungssteuerung
€ 34.90 *
ggf. zzgl. Versand

Das Phänomen ´´Burnout´´ hat dafür gesorgt, dass die betriebliche Leistungspolitik in der letzten Zeit viel Aufmerksamkeit erfahren hat. Im Bereich der Arbeitszeit nutzt der Arbeitgeber immer mehr Instrumente, um die Leistung der Mitarbeiter im Rahmen von unterschiedlichen Arbeitszeitmodellen zu steuern. Das Handbuch zeigt, welche konkreten Instrumente der Arbeitgeber zur Steuerung der Leistung nutzen kann und welche Chancen und Risiken damit für die Beschäftigten verbunden sind. Anhand unterschiedlicher Erfahrungsberichte der Betriebs- und Personalräte werden Strategien aufgezeigt, wie die Interessenvertreter zielgerecht vorgehen können. Zahlreiche Beispiele geben Anregungen für praxisgerechte Regelungswege. Aus dem Inhalt: - Begriff der Leistung und Leistungssteuerung - Instrumente der Leistungspolitik - Betriebliche Steuerungskonzepte - Betrieblicher Arbeits- und Gesundheitsschutz - Beispiele guter Regelungspraxis - Orientierungshilfen für Interessenvertretungen Chancen und Risiken der Leistungssteuerung Das Phänomen Burnout hat dafür gesorgt, dass die betriebliche Leistungspolitik in der letzten Zeit viel Aufmerksamkeit erfahren hat. Welche konkreten Instrumente die Arbeitgeber zum Zwecke der Leistungssteuerung nutzen, verrät Thomas Breisig in diesem Buch. Er sagt, welche Chancen und Risiken aus Sicht der Beschäftigten damit verbunden sind, und wie Betriebs- und Personalräte damit strategisch umgehen können. Im Mittelpunkt stehen folgende Fragen: Welche neuen Entwicklungen in der Leistungspolitik der Unternehmen gibt es? Was ist ´´Leistung´´ und wie versuchen Arbeitgeber, sie zu regulieren? Welche konkreten Instrumente kommen zum Einsatz? Wie kann die Interessenvertretung bei maßlosen Leistungsanforderungen und Phänomenen wie die Jagd auf ´´Minderleister´´ gegensteuern? Der Autor: Dr. Thomas Breisig, Professor für Betriebswirtschaftslehre an der Universität Oldenburg.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot