Angebote zu "Rahmen" (3 Treffer)

Kategorien

Shops

Gestaltungsraum des Arbeitgebers bei betriebsbe...
31,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(31,99 € / in stock)

Gestaltungsraum des Arbeitgebers bei betriebsbedingten Kündigungen im Rahmen von § 1 Abs. 3 S. 2 KSchG im Hinblick auf Minderleister und ältere Arbeitnehmer: Christina Baumgartl

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Betriebliche Leistungssteuerung
34,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Phänomen ´´Burnout´´ hat dafür gesorgt, dass die betriebliche Leistungspolitik in der letzten Zeit viel Aufmerksamkeit erfahren hat. Im Bereich der Arbeitszeit nutzt der Arbeitgeber immer mehr Instrumente, um die Leistung der Mitarbeiter im Rahmen von unterschiedlichen Arbeitszeitmodellen zu steuern. Das Handbuch zeigt, welche konkreten Instrumente der Arbeitgeber zur Steuerung der Leistung nutzen kann und welche Chancen und Risiken damit für die Beschäftigten verbunden sind. Anhand unterschiedlicher Erfahrungsberichte der Betriebs- und Personalräte werden Strategien aufgezeigt, wie die Interessenvertreter zielgerecht vorgehen können. Zahlreiche Beispiele geben Anregungen für praxisgerechte Regelungswege. Aus dem Inhalt: - Begriff der Leistung und Leistungssteuerung - Instrumente der Leistungspolitik - Betriebliche Steuerungskonzepte - Betrieblicher Arbeits- und Gesundheitsschutz - Beispiele guter Regelungspraxis - Orientierungshilfen für Interessenvertretungen Chancen und Risiken der Leistungssteuerung Das Phänomen Burnout hat dafür gesorgt, dass die betriebliche Leistungspolitik in der letzten Zeit viel Aufmerksamkeit erfahren hat. Welche konkreten Instrumente die Arbeitgeber zum Zwecke der Leistungssteuerung nutzen, verrät Thomas Breisig in diesem Buch. Er sagt, welche Chancen und Risiken aus Sicht der Beschäftigten damit verbunden sind, und wie Betriebs- und Personalräte damit strategisch umgehen können. Im Mittelpunkt stehen folgende Fragen: Welche neuen Entwicklungen in der Leistungspolitik der Unternehmen gibt es? Was ist ´´Leistung´´ und wie versuchen Arbeitgeber, sie zu regulieren? Welche konkreten Instrumente kommen zum Einsatz? Wie kann die Interessenvertretung bei maßlosen Leistungsanforderungen und Phänomenen wie die Jagd auf ´´Minderleister´´ gegensteuern? Der Autor: Dr. Thomas Breisig, Professor für Betriebswirtschaftslehre an der Universität Oldenburg.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Das neue Bauvertragsrecht
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die neue Rechtsmaterie Zum 1.1.2018 werden spezielle Regelungen für den Bauvertrag, den Verbraucherbauvertrag sowie den Architekten- und Ingenieurvertrag in das Werkvertragsrecht des Bürgerlichen Gesetzbuchs (BGB) eingefügt. Dem auf längere Sicht angelegten Bauvertrag soll insbesondere durch folgende Regelungen Rechnung getragen werden: - Einführung eines Anordnungsrechts des Bestellers einschließlich Regelungen zur Preisanpassung bei Mehr- oder Minderleistungen, - Änderung und Ergänzung der Regelungen zur Abnahme sowie die Normierung einer Kündigung aus wichtigem Grund. - Speziell für Bauverträge von Verbrauchern werden darüber hinaus Regelungen zur Einführung einer Baubeschreibungspflicht des Unternehmers, zur Pflicht der Parteien, eine verbindliche Vereinbarung über die Bauzeit zu treffen, zum Recht des Verbrauchers zum Widerruf des Vertrags und zur Einführung einer Obergrenze für Abschlagszahlungen vorgeschlagen. - Mit Blick auf ihre Besonderheiten werden zudem einige Sonderregelungen für Architekten- und Ingenieurverträge vorgeschlagen. Außerdem wird das Recht der Mängelhaftung an die Rechtsprechung des Gerichtshofs angepasst (EuGH, Urteil vom 16. Juni 2011 - C 65/09 und C 87/09). Zur Verbesserung der Rechtssituation von Werkunternehmern, die mangelhaftes Baumaterial gekauft und im Rahmen eines Werkvertrags verbaut haben, sollen diese Regelungen darüber hinaus auch für Verträge zwischen Unternehmern gelten. Handlich, praxisgerecht, umfassend Die Erläuterungen aus der Praxis sind geschrieben für die Praxis; präzise, verständlich, so konzentriert wie möglich und so ausführlich wie nötig.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot