Ihr Minderleistung Shop

Betriebliche Leistungssteuerung
34,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Phänomen ´´Burnout´´ hat dafür gesorgt, dass die betriebliche Leistungspolitik in der letzten Zeit viel Aufmerksamkeit erfahren hat. Im Bereich der Arbeitszeit nutzt der Arbeitgeber immer mehr Instrumente, um die Leistung der Mitarbeiter im Rahmen von unterschiedlichen Arbeitszeitmodellen zu steuern. Das Handbuch zeigt, welche konkreten Instrumente der Arbeitgeber zur Steuerung der Leistung nutzen kann und welche Chancen und Risiken damit für die Beschäftigten verbunden sind. Anhand unterschiedlicher Erfahrungsberichte der Betriebs- und Personalräte werden Strategien aufgezeigt, wie die Interessenvertreter zielgerecht vorgehen können. Zahlreiche Beispiele geben Anregungen für praxisgerechte Regelungswege. Aus dem Inhalt: - Begriff der Leistung und Leistungssteuerung - Instrumente der Leistungspolitik - Betriebliche Steuerungskonzepte - Betrieblicher Arbeits- und Gesundheitsschutz - Beispiele guter Regelungspraxis - Orientierungshilfen für Interessenvertretungen Chancen und Risiken der Leistungssteuerung Das Phänomen Burnout hat dafür gesorgt, dass die betriebliche Leistungspolitik in der letzten Zeit viel Aufmerksamkeit erfahren hat. Welche konkreten Instrumente die Arbeitgeber zum Zwecke der Leistungssteuerung nutzen, verrät Thomas Breisig in diesem Buch. Er sagt, welche Chancen und Risiken aus Sicht der Beschäftigten damit verbunden sind, und wie Betriebs- und Personalräte damit strategisch umgehen können. Im Mittelpunkt stehen folgende Fragen: Welche neuen Entwicklungen in der Leistungspolitik der Unternehmen gibt es? Was ist ´´Leistung´´ und wie versuchen Arbeitgeber, sie zu regulieren? Welche konkreten Instrumente kommen zum Einsatz? Wie kann die Interessenvertretung bei maßlosen Leistungsanforderungen und Phänomenen wie die Jagd auf ´´Minderleister´´ gegensteuern? Der Autor: Dr. Thomas Breisig, Professor für Betriebswirtschaftslehre an der Universität Oldenburg.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Erwartungswidrige Minderleistung und Belastung ...
84,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erwartungswidrige Minderleistung und Belastung im kaufmännischen Unterricht:Analyse pädagogischer psychologischer und physiologischer Aspekte Tobias Kärner

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Dyskalkulie
26,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Dyskalkulie sowie Rechenschwierigkeiten werden meist als Störung oder Entwicklungssverzögerung des mathematischen Denkens von Kindern und Jugendlichen definiert, die zu beständigen Minderleistungen im Mathematikunterrricht führen. Dieser defizitorientierten Sichtweise entsprechen dann spezielle Trainingsprogramme, mit denen diese Störungen behoben werden sollen. Das Buch will demgegenüber ganz neue Wege gehen. Nicht die Defizite der Kinder sind hier Ausgangspunkt. Vielmehr wird nach den Bedingungen und Merkmalen erfolgreichen Mathematiklernens insgesamt gefragt. Berücksichtigt werden hier die individuellen Lern- und Leistungsvoraussetzungen der Schüler ebenso wie die Kompetenzen der Lehrkräfte, die Fragen der Mathematikdidaktik gleichermaßen wie Aspekte der Unterrichtsinhalte und der Mathematik selbst. Deutlich wird dabei, dass für lern- und rechenschwache Kinder keine anderen Vorgehensweisen, Verfahren und Methoden notwendig sind als für Kinder ohne Rechenschwierigkeiten.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Dyskalkulie - Kindern mit Rechenschwäche wirksa...
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wird eine Rechenschwäche erkannt, befindet sich das Kind in der Regel längst in einem Teufelskreis: Von den eigenen Fehlern irritiert, durch schlechte Mathematiknoten frustriert, beginnt es zunehmend, das Rechnen abzulehnen und seine Anstrengungen auf andere Fächer zu konzentrieren. Gleichzeitig wächst die Belastung in der gesamten Familie. Die emotionale Verstrickung zwischen dem überforderten Kind und den besorgten und fordernden Eltern läßt sich kaum auflösen. Das täglich notwendig erachtete gemeinsame Üben endet häufig in Tränen, auch Nachhilfeunterricht kann das Problem selten beheben. Wichtig ist die Erkenntnis, daß es sich nicht um eine generelle Beeinträchtigung der Intelligenz, sondern um eine Minderleistung auf einem einzelnen Gebiet handelt, nämlich dem der Mathematik. Was aber kann dagegen getan werden? Der Autor zeigt mit viel Einfühlungsvermögen und Sachverstand Wege auf, die eingeschlagen werden können. Hierbei ist wichtig, daß auf Schuldzuweisungen an Elternhaus oder Schule verzichtet wird und alle Beteiligten sich an den Bedürfnissen und Besonderheiten der betroffenen Kinder orientieren.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Der Polizist rettet sich durch einen Seitensprung
8,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Bundesgesetzblatt heißt es wörtlich: 17 wird wie folgt geändert: In Absatz 1 Satz 1 wird die Angabe âEURz 11 Abs. 2 Satz 2 Nr. 5, Abs. 4 Satz 2 Nr. 4, auch in Verbindung mit 12 Abs. 2, nach 12 Abs. 3 Satz 2 Nr. 5 und 6, 15 Abs. 1 Satz 2 Nr. 2 und 4, Abs. 3 Satz 2 Nr. 2, 4 und 5âEURoe durch die Angabe âEURz 10 Abs. 2 Satz 2 Nr. 5, Abs. 3 Satz 2 Nr. 4, auch in Verbindung mit 12 Abs. 2, nach 12 Abs. 2a Satz 2 Nr. 1 und 4, 15 Abs. 1 Satz 2 Nr. 2 und 4, Abs. 3 Satz 2 Nr. 2, 4 und 5âEURoe ersetzt. In seiner mittlerweile vierten Sammlung stellt Wilfried Ahrens wieder die witzigsten und groteskesten juristischen Stilblüten vor. Der Leser trifft im Rotlichtmilieu auf eine Gelegenheitsbrusttätowierte, lernt so manchen Leidenden Oberstaatsanwalt kennen und gewinnt Einblick in den Ablauf der auf Rechtsfindung gerichteten Kommunikation: Es kam zu Korrespondenz und schließlich zu Schriftverkehr. Eine Sternstunde sprachlicher Minderleistung.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Der Geschädigte liegt dem Vorgang bei
7,95 € *
ggf. zzgl. Versand

´´´ Die Gerichtssprache ist deutsch´´, heißt es lapidar im Gerichtsverfassungsgesetz. Zu stilistischen Anforderungen schweigt das Gesetz - zu Unrecht, wie die vorliegende Sammlung juristischer Stilblüten beweist. Wilfried Ahrens hat hier das Beste aus seinen Funden von Sprachkuriositäten in juristischen Schriftsätzen, Polizeiberichten, Urteilen und Eingaben der Bürger zusammengestellt. ´´Der Geschädigte stellte Strafantrag und liegt dem Vorgang bei´´ ist schon fast ein Klassiker. Es ist von den Aldi-Tüten (Attitüden) eines Zeugen die Rede, der noch dazu bei den sieben Zwergen (Siemens-Werken) arbeitet - eine Sternstunde juristischer Protokollkunst. ´´Der Angeklagte ist Beamter, verheiratet mit einem Kind´´ - Kommafehler oder bedenkliche Familienverhältnisse? Das Buch ist ein Kompendium der sprachlichen Minderleistung: belehrend, kein bißchen boshaft, und obendrein ein getreues Spiegelbild der Justiz und ihrer ´´ Vollzugsorkane´´ .

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Gestatten: Elite
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Julia Friedrichs ist fünfundzwanzig, als McKinsey ihr ein lukratives Job-Angebot unterbreitet: Sie soll künftig zur Elite des Landes gehören. Was man sich darunter vorstellt, erlebt sie bei einem Edel-Assessment-Center - und ist geschockt. Doch das Wort ´Elite´ lässt sie nicht mehr los. Sie schlägt den Job aus und recherchiert ein Jahr lang an Elite-Universitäten, Elite-Akademien, Elite-Internaten. Sie taucht ein in eine Welt, in der ´Minderleister´ das größte Schimpfwort ist, in der zwanzigjährige Eliteanwärter Talkshow-Auftritte trainieren und Teenager Karriereberatungen buchen ...

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Trennungs-Kultur und Mitarbeiterbindung
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Trennungen auszusprechen gehört für Führungskräfte und Personalmanager zu den heikelsten Managementaufgaben. Dabei sind Kündigungen, Aufhebungen und Versetzungen Teil jeder Organisations- und Personalentwicklung und somit eine kontinuierliche Managementaufgabe ? nicht nur in schlechten Zeiten. Die Auseinandersetzung mit der Thematik wird allerdings immer noch verdrängt. Die Folgen: Es kommt zu Managementfehlern in Veränderungs- und Trennungsprozessen, die Unternehmen viel Geld kosten, Motivation und Produktivität senken und das Betriebsklima erheblich belasten. Das vorliegende Handbuch zeigt, wie Trennungen professionell, wirtschaftlich, aber auch fair und menschlich gestaltet werden. Dabei wird deutlich: Die hohe Schule der Trennungs-Kultur ist das erfolgreiche Management der Trias aus Trennen ? Binden ? Motivieren . Das Buch bietet zahlreiche Checklisten, Argumentationsleitfäden und Praxis-Übungen, die Führungskräfte und HR-Manager bei strategischen Entscheidungen sowie bei der Vorbereitung und Durchführung von Personalveränderungen unterstützen. NEU in dieser Auflage Trennung wegen Low Performance Globales Trennungsmanagement Klartext und Empfehlungen von Top Executives und HR-Experten Toolbox Trennungsmanagement Zukunftstrends der Trennungs-Kultur Die Autoren Dr. Laurenz Andrzejewski ist Begründer der Trennungs-Kultur-Thematik und Inhaber einer spezialisierten Management- und Karriereberatung. Er gilt als »Deutschlands Trennungspapst« und begleitet seit 1989 Unternehmen in Wandlungs- und Trennungsprozessen. Er berät Topmanager, Führungskräfte und Personaler bei Veränderungsprozessen und unterstützt Menschen in der beruflichen Neuorientierung. Dr. Hermann Refisch ist Organisations- und Wirtschaftspsychologe mit Führungserfahrung. Nach mehreren Stationen in der Personalberatung sowie im Verkauf erklärungsbedürftiger Leistungen ist er seit 1995 als Unternehmensberater, Coach und Kommunikationstrainer tätig. In die Entwicklung der Themen Trennungs-Kultur und Performance Management ist er seit 2002 eng eingebunden. Mehr zum Thema Trennungs-Kultur und Mitarbeiterbindung erfahren Sie auf www.personalwirtschaft.de . Trennungen zu vollziehen gehört für Führungskräfte und HR-Verantwortliche zu den heikelsten Managementaufgaben. Dabei sind Kündigungen, Aufhebungen und Versetzungen Teil jeder Organisations- und Personalentwicklung; nicht nur in wirtschaftlich schwierigen Zeiten. Dieses Handbuch unterstützt Führungskräfte und Personalmanager bei der Vorbereitung und Durchführung von Trennungsprozessen. Die Autoren zeigen, wie Trennungen professionell und effizient, aber auch menschlich und fair gestaltet werden. Sie stellen klar: Die hohe Schule der Trennungs-Kultur ist das erfolgreiche Management der Trias aus Trennen - Halten - Motivieren. Neu in dieser Auflage Toolbox zum Trennungsmanagement Klartext von Topmanagern und HR-Experten Trennung wegen Minderleistung Trennungsmanagement international Zukunftstrends der Trennungs-Kultur Die Autoren Dr. Laurenz Andrzejewski , Inhaber einer spezialisierten Management- und Karriereberatung, gilt als ´´Deutschlands Trennungspapst´´. Seit mehr als 25 Jahren begleitet er Unternehmen, HR-Verantwortliche und Führungskräfte erfolgreich in Veränderungs- und Trennungsprozessen und unterstützt Menschen bei der beruflichen Neuorientierung. Dr. Hermann Refisch ist als Berater, Coach und Kommunikationsexperte tätig, seit 1998 mit eigenem Unternehmen. Der Organisations- und Wirtschaftspsychologe engagiert sich in enger Zusammenarbeit mit Laurenz Andrzejewski für die Weiterentwicklung der Themen Trennungs-Kultur und Performance Management. Mehr zum Thema Trennungs-Kultur und Mitarbeiterbindung erfahren Sie auf www.personalwirtschaft.de .

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Hochbegabte Kinder
34,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Leben mit hochbegabten Kindern ist in vielerlei Hinsicht eine besondere Freude, aber auch eine besondere Herausforderung. Als Eltern, Lehrer oder sonstige Betreuer stehen Sie oft vor wichtigen Fragen und Entscheidungen, finden jedoch nur wenig verlässliche Informationen über die Erziehung von hochbegabten Kindern und Jugendlichen. Dieses Buch schafft Abhilfe: James T. Webb und sein Autorenteam verfügen über viele Jahrzehnte Erfahrung zum Thema Hochbegabung. Sie geben umfangreiche und professionelle Hilfestellungen zu allen wichtigen Themen rund um die Hochbegabung Ihres Kindes: -Welche Eigenarten hat mein hochbegabtes Kind? -Wie kommuniziere ich mit hochbegabten Kindern richtig? -Welcher Kindergarten und welche Schule sind die richtigen für mein Kind? -Wie plane ich die Ausbildung oder das Studium? -Wie ist die Beziehung zu Freunden und Geschwistern? -Wie kann ich mein Kind motivieren und wie gehe ich mit Minderleistung um? -Wie und in welchem Maß setze ich Disziplin um? Die deutschsprachige Ausgabe wurde ergänzt und herausgegeben von den Expertinnen für Hochbegabung Inga Liebert-Cop und Suzana Zirbes-Domke. ´´Ein unschätzbarer Ratgeber für Eltern, Großeltern und andere -Betreuer von hochbegabten Kindern und Jugendlichen!´´ Prof. Raymond D. Fowler, American Psychological Association

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Werkvertragsrecht
89,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das neue private Baurecht Hohe Auftragswerte, langfristige Vertragsverhältnisse, umfassende Sicherungsbedürfnisse und eine Vielzahl eingebundener Vertragspartner kennzeichnen das Baurecht. Nach jahrzehntelanger Konkretisierung durch die Rechtsprechung hat der Gesetzgeber mit umfassenden Neuregelungen im Werkvertragsrecht nachgezogen. Der neue Handkommentar erläutert das reformierte BGB-Werkvertragsrecht in allen Einzelheiten. Die Neuregelungen zum Bauvertrag, Verbraucherbauvertrag, Architektenvertrag und Ingenieurvertrag werden unter Einbeziehung der Systematik der bisherigen Rechtsauslegung durch die Gerichte erschlossen. Die Schwerpunkte Anordnungsrecht des Bestellers Regelungen zur Preisanpassung bei Mehr- oder Minderleistungen, Neuregelungen zur Abnahme Regelungen zur Kündigung aus wichtigem Grund Baubeschreibungspflicht Bauzeitvereinbarung Mängelhaftung Querbezüge zur VOB Aus der Praxis Der Kommentar bietet auf dem Niveau eines Großkommentars als aktualisierter Auszug aus dem hochgelobten Nomos Kommentar zum BGB eine umfassende Kommentierung durch ein Team langjährig im Baurecht erfahrener Autorinnen und Autoren unter der Herausgeberschaft von Prof. Dr. Werner Langen, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Über die Dummheit als Buch von Horst Geyer
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Über die Dummheit:Ursachen und Wirkungen der intellektuellen Minderleistungen des Menschen. 12. A Horst Geyer

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 09.09.2019
Zum Angebot
Für das eigene Leben lernen als Buch von Floren...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Für das eigene Leben lernen:Eine empirisch-qualitative Studie zur Identitäts-Balance von hochbegabten Minderleistern im Kontext der Schule. 1. Auflage. Florentin Jäggi

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht